„Was ist notwendig, damit der Körper regeneriert?“

Mit Hilfe der Neuroimagination® wurde mein Schleudertrauma, ein Skiunfall, aufgelöst. Diese Erfahrung hat mich nicht mehr losgelassen und ist der Grund warum ich mich in diesem Bereich selbständig machte. Zu viele Menschen bekommen noch immer nicht die richtige Art der Hilfe bei Stressfolgeerkrankungen wie traumatischen Erlebnissen, chronischen Schmerzen und auch bei Burnout, um nur einige zu nennen. Und das muss nicht sein. Ich biete für beide Seiten – die Fragmentierung im Gehirn und die Körperseite – einen integrierten Ansatz.

Wenn Sie einen neuen Weg gehen und herausfinden möchten, wie Sie selbst auf Ihr Befinden, ihre Symptome, ihre Schmerzen, ihre Situation Einfluss nehmen können und die Veränderung auch körperlich spüren, dann würde ich mich freuen, Sie ein Stück weit auf diesem Weg zu unterstützen.

Meine Ausbildung zum Neuroimaginations- und GKT-Coach® (Gewalt-Krise-Trauma) habe ich bei Horst Kraemer, dem Pionier auf dem Gebiet der Stressforschung und –prävention, in Hamburg und Zürich absolviert. Die Wirksamkeit der wissenschaftlichen Methode Neuroimagination® wurde von Universitäten in Zürich und Essen bestätigt.

Meine langjährigen Erfahrungen über das erfolgreiche Führen von Menschen in krisengeschüttelten Organisationen, meine eigenen Stresserlebnisse und das von Ihm Gelernte bilden die Basis meines Coachings.

Seit Jahren beschäftige ich mich mit der Frage:

 „Was ist notwendig, damit Veränderungen gelingen?“

Jede Erfahrung, die wir gemacht haben, also das was wir erlebt haben, verkoppelt sich in unserem Gehirn mit dem wie wir diese Situationen, diesen Moment, dieses Ereignis erlebt haben, also mit unseren Emotionen und Gefühlen. Und wenn wir bestimmte Erlebnisse innerhalb des gleichen Kontexts des Öfteren gemacht haben, dann bilden sich sogenannte Erfahrungsbündel, die unsere Einstellung und Haltung prägen und so unser Verhalten steuern. Veränderungen gelingen aber nicht, wenn wir bei unserem Verhalten ansetzen, sondern bei unseren Erfahrungen. Am wichtigsten dabei ist die Dimension unserer Emotionen.

Wenn Sie einen neuen Weg gehen und herausfinden möchten, wie Sie selbst auf Ihr Befinden, ihre Symptome, ihre Schmerzen, ihre Situation Einfluss nehmen können und die Veränderung auch körperlich spüren, dann würde ich mich freuen, Sie ein Stück weit auf diesem Weg zu unterstützen.

Meine Ausbildung zum Neuroimaginations- und GKT-Coach® (Gewalt-Krise-Trauma) habe ich bei Horst Kraemer, dem Pionier auf dem Gebiet der Stressforschung und –prävention, in Hamburg und Zürich absolviert. Die Wirksamkeit der wissenschaftlichen Methode Neuroimagination® wurde von Universitäten in Zürich und Essen bestätigt.

Das von ihm Gelernte, meine langjährigen Erfahrungen über das erfolgreiche Führen von Menschen in krisengeschüttelten Organisationen und meine eigenen Stresserlebnisse bilden die Basis meines Coachings.

“Mein Ziel ist es mit Ihnen eine Perspektive zu entwickeln, Lösungen/Alternativen zu erarbeiten und diese erfolgreich umzusetzen.”

Biopharmaceutical and Biotechnology consulting - Recombinant Proteins

01

ICH WEISS,

dass ein Ereignis (Unfall, schwere Sportverletzung, Sturz, …) das für sich isoliert eine neurobiologische Stressfragmentierung zur Folge hat, aber auch Dauerstress, in der Regel zu körperlichen Beschwerden führt. Dazu zählen Muskelverspannung, Übelkeit, chronische Schmerzen, Schlaflosigkeit, Burnout, Schleudertrauma u.v.m.

01

ICH WEISS,

dass ein Ereignis (Unfall, schwere Sportverletzung, Sturz, …) das für sich isoliert eine neurobiologische Stressfragmentierung zur Folge hat, aber auch Dauerstress, in der Regel zu körperlichen Beschwerden führt. Dazu zählen Muskelverspannung, Übelkeit, chronische Schmerzen, Schlaflosigkeit, Burnout, Schleudertrauma u.v.m.

Biopharmaceutical and Biotechnology consulting - Recombinant Proteins

02

ICH UNTERSCHEIDE,

drei (3) Bereiche somatischer Beschwerden.

  1. Beschwerden als Folgen nicht aufgelöster Stressspeicher.
  2. Beschwerden als Folgen von lang anhaltendem Dauerstress und
  3. Beschwerden aufgrund körperlicher Einschränkungen beziehungsweise einer Strukturschädigung.
Biopharmaceutical and Biotechnology consulting - Consulting and Technology transfer
Biopharmaceutical and Biotechnology consulting - Chemistry

03

ICH BIETE,

für beide Seiten – die Fragmentierung im Gehirn und die Körperseite – einen integrierten Ansatz. In der Regel werden die KlientInnen ausschließlich auf dem Körpersektor behandelt, was jedoch nur die eine Seite des Problems anspricht.

03

ICH BIETE,

für beide Seiten – die Fragmentierung im Gehirn und die Körperseite – einen integrierten Ansatz. In der Regel werden die KlientInnen ausschließlich auf dem Körpersektor behandelt, was jedoch nur die eine Seite des Problems anspricht.

Biopharmaceutical and Biotechnology consulting - Chemistry

04

ICH NUTZE,

das Neurosystemische-Coaching in Kombination mit der Methode Neuroimagination®, um Ihnen auf körperlicher Ebene wieder Zugriff auf Ihre Ressourcen zu ermöglichen und versetze Sie gleichzeitig in die Lage, aktiv Einfluss auf Ihr eigenes Befinden zu nehmen.

API
Biopharmaceutical and Biotechnology consulting - Technical file and documentation preparation

05

ICH FREUE MICH,

etwas sehr Individuelles mit Ihnen zu erarbeiten, ein Instrumentarium, welches Sie selbst von anderen unabhängig, jederzeit und variabel anwenden können.

05

ICH FREUE MICH,

etwas sehr Individuelles mit Ihnen zu erarbeiten, ein Instrumentarium, welches Sie selbst von anderen unabhängig, jederzeit und variabel anwenden können.

Biopharmaceutical and Biotechnology consulting - Technical file and documentation preparation

KONTAKTIEREN SIE MICH – TELEFONISCH ODER PER MAIL

+43 664 5454978

paul.sintinger@sintinger.com

“Wer sein Ziel nicht kennt, wird seinen Weg auch nicht finden.”

So einzigartig jeder Mensch ist, so individuell sind seine Bedürfnisse, Talente und Stärken und die Faktoren, die er als belastend und einschränkend für das Ausleben seiner persönlichen Ziele im Lebensalltag wahrnimmt. Sowohl die Talente und Stärken als auch Ihre Stressoren zu identifizieren und über adäquate Mittel zum Umgang mit ihnen zu verfügen sehe ich als unerlässliche Kompetenz für ein Leben in Balance.

Ich möchte Sie wertschätzend unterstützen, ausgetretene Pfade und Stressspiralen zu verlassen. Ihren Veränderungswillen zu mehr Lebensqualität zu ermutigen und Sie zu fördern, Ihre Belastungsgrenzen zu respektieren und Ihre ausgeprägten Talente in Stärken zu verwandeln, sehe ich als eine meiner Aufgaben.

Als gutes Ergebnis unserer Zusammenarbeit mit Ihnen steht für mich Perspektiven für Sie zu schaffen und diese mit Hilfe der neu gewonnenen Kompetenzen zu verwirklichen.

Dabei setze ich auf das Prinzip der Selbstverantwortung.

KOOPERATIONEN

Logo Neuroimagination
PRAXISLABEL DR. MARION GAUGG
KREATIVWIRTSCHAFT AUSTRIA

Pin It on Pinterest

Share This